INTRO
Gerasselstange-Tanz der Bai-Nationalität

Der Gerasselstange-Tanz der Bai-Nationalität ist der typischeste und verbreiteste Tanz von den 74 Arten der Volkstänze der Bai-Nationalität. Nicht nur zu den drei großen Feierlichkeiten „Wald umwandern“, „Neujahrfeier des Frühlingsfestes“ und „Feldfeier“ , sondern auch zum Bau neuer Häuser und Hochzeiten wird dieser Tanz vorgeführt. Im Gerasselstange-Tanz sind die historische Wanderbarkeit, religiöse Aktivitäten, das Volkstum und die Kultur der Bai-Nationalität verschmolzen. Der Tanz ist urtümlich, humorvoll, elegant, lebhaft und schwungvoll, spiegelt die spirituelle Charaktere des Volks der Bai-Nationalität wie Fleiß, Tapferkeit, Gutmütigkeit und Verbundenheit wider. 

Der Gerasselstange-Tanz der Bai-Nationalität ist voll mit festlicher Freude. Die Gerasselstange ist von einem circa ein Meter langen hohlen Bambus oder Latte gemacht. Daran werden 4 oder 5 Löcher mit der Länge von ungefähr 10 cm gehauen. In jedem Loch sind 2 Gruppen von Kupfermünzen eingesetzt, jede Gruppe enthält 2 bis 3 Münzen. Beim Tanzen schlagen die Tänzerinnen sich den Körper mit den beiden Enden der Stangen, damit sie als rhythmische Begleitung des Tanzes rasseln.

Reisetipps
  • Copyright 2015-2016 Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan All Rights Reserved
  • Alle Rechte vorbehalten: Ausschuss fuer Entwicklung des Tourismus Yunnan
  • Websiteverwaltung: Informationszentrum fuer Tourismus Yunnan
  • Technikunterstuetzung: Yunnan Internet fuer Tourismusinformationen GmbH
  • Adresse: Tourismusgebaeude Yunnan, Dianchi-Strasse 678, 650200 Kunming, Yunnan
  • Reisebeschwerde: 0086-96927 0086-0871-64608315
  • Reiseauskunft: 0086-0871-12301
  • Anfrage nach Staatsangelegenheiten: 0086-0871-96128
Links zum Teilen: